Home  |  Lexikon

Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verbundfenster
Zeichnen sich durch erhöhten Schallschutz und eine bessere Wärme-Isolierung als normale Fenster aus. Zwischen den beiden miteinander verbundenen Rahmen befindet sich ein 4 - 7 cm großer Luftzwischenraum, der besonders gut isoliert. Im Gegensatz zum Kastenfenster lassen dich die Flügel gemeinsam öffnen.
nach oben ›

Verglasungsarten
Einfach verglaste Fenster können heutige Ansprüche an Schallschutz und Wärmedämmung oft nicht ausreichend befriedigen. Normal isolierverglaste Fenster besitzen hingegen einen Luftzwischenraum von 12 mm zwischen den Scheiben und erbringen bei optimaler Konstruktion im Normalfall sehr gute Leistungen. Verbundfenster stellen den neuesten Stand moderner Fenstertechnik dar und isolieren noch stärker. Aufwendige Kastenfenster sind nur bei extremen Geräuschquellen notwendig.
nach oben ›

Verriegelung
Die Verriegelung eines Fensters ist nicht nur für korrektes Schließen und Sicherheit verantwortlich: Die Verriegelungsmechanik sorgt für Bedienkomfort, z.B. mit zeitgemäßer "Ein-Hand-Bedienung", und sichert die dauerhafte Funktionstüchtigkeit des Fensters.
nach oben ›

Vollwärmeschutz
Das Idealziel bei Wärmedämm-Maßnahmen, das allerdings nie vollständig erreicht werden kann. Ein Haus strahlt immer Wärme nach außen ab, am Stärksten an den Glasfronten. Isolierglas oder Verbundfenster können diese Wärmeverluste allerdings spürbar minimieren.
nach oben ›

 

Kontakt
  GEME Fenster und Türen
Inhaber Heiko Gebert
Am Weiher 23
14532 Stahnsdorf
Telefon: 03329-69 05 95
Telefax: 03329-69 06 29
Mobil: 0172-39 38 818
geme.fenster@t-online.de
www.geme-fenster.de
GEME Fenster und Türen
 
 
Über uns Produke Service Referenzen

Anfragen

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  © 2015 Geme Fenster und Türen. Alle Rechte vorbehalten